Am Vorabend der Werkstätten-Messe, die dieses Jahr online stattfindet, lädt das NETZWERK ARTIKEL 3 am Dienstag, den 13. April 2021 von 17:00 bis 18:30 Uhr zu einer Online-Veranstaltung ein, bei der aus verschiedenen Blickwinkeln über das Budget für Arbeit als Alternative zu einer Beschäftigung in einer Werkstatt für behinderte Menschen berichtet und diskutiert wird.

Mit dabei sind:

  • Lukas Krämer - Nutzer des Budgets für Arbeit aus Trier
  • Thomas Künneke - Nutzer des Budgets für Arbeit aus Berlin
  • Barbara Vieweg - Bildungs- und Forxchungsinstitut zum selbstbestimmten Leben Behinderter (bifos)
  • Karsten Lutz - Fachkraft für betriebliche Integration vom JobWERK
  • Christian Judith - Arbeitgeber eines behinderten Menschen, der ein Budget für Arbeit nutzt
  • Rika Esser - Landesbehindertenbeauftragte von Hessen
  • Matthias Rösch - Landesbehindertenbeauftragter von Rheinland-Pfalz
  • Moderation: Ottmar Miles-Paul vom NETZWERK ARTIKEL 3

 

Zugangsdaten für die Zoomkonferenz:

Zoom-Meeting per Computer beitreten

https://us02web.zoom.us/j/82019871712?pwd=TWFVdDYxb3JySUFudkdlN2U4L0FEQT09

Meeting-ID: 820 1987 1712
Kenncode: 128698

Teilnahme per Telefon: 

030 5679 5800
Meeting-ID: 820 1987 1712
Kenncode: 128698

Eine Anmeldung ist nicht nötig, die Teilnahme kann also unter den genannten Zugangsdaten spontan erfolgen. Für eine bessere Planbarkeit würden wir eine Anmeldung bei Ottmar Miles-Paul unter ottmar.miles-paul@bifos.de aber begrüßen.

Eine Gebärdensprachdolmetschung wird zur Verfügung gestellt. Für eine bessere Planbarkeit würden wir es begrüßen, wenn sich diejenigen, die eine Gebärdensprachdolmetschung benötigen, bei Ottmar Miles-Paul unter ottmar.miles-paul@bifos.de anmelden.
Eine Schriftdolmetschung wird ebenfalls zur Verfügung gestellt. Für eine bessere Planbarkeit würden wir es ebenfalls begrüßen, wenn sich diejenigen, die eine Schriftdolmetschung benötigen, bei Ottmar Miles-Paul per Mail unter ottmar.miles-paul@bifos.de anmelden.

  • .

Veranstalter

NETZWERK ARTIKEL 3