Am 10. Oktober 2019 findet ab 18.30 Uhr im Haus der Begegnung in Bochum eine Vortragsveranstaltung zum Persönlichen Budget. Referentin ist KSL-Mitarbeiterin Christiane Rischer. Sie informiert darüber, wie das Persönliche Budget Menschen mit Behinderung unterstützen kann, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Nach ihrem Vortrag steht Chrisitane Rischer für Fragen und Auskünfte zur Verfügung. Außerdem wird der Film "Das Persönliche Budget - mehr als Geld!" gezeigt. Die Veranstaltung wird von Gebärdedolmetscher*innen begleitet. Der Informations- und Diskussionsabend findet im Rahmen der Präsentation der Wanderausstellung zum Persönliche Budget statt, der vom 7. bis 31. Oktober 2019 ebenfalls im Haus der Begegnung in Bochum zu sehen ist. Weitere Informationen demnächst unter https://www.parisozial-bochum.de/content/e661/.

  • Rote Markierung im Kalender

Veranstalter

KSL Arnsberg