Viele Interessierte Menschen beim Vortrag
Viele Interessierte Menschen beim Vortrag

Großes Interesse am Vortrag zum Behindertentestament

Am 9.10.2019 hatte das KSL Herrn Wilko Wiesner, Rechtanawalt und Notar, als Referenten zum Behindertentestament eingeladen. Nach einer kurzen Einführung und Begrüßung durch Mesut Can referierte Herr Wiesner 90 min über die zum Teil recht komplizierten Regelungen eines Behindertentestaments und gab den interessierten Zuschauern hilfreiche Tipps.

Der Einladung waren über 70 Menschen gefolgt, was den Veranstaltungsraum an seine Grenzen brachte. Das KSL plant den Vortrag zu gegebener Zeit zu wiederholen.

Verschiedene Menschen bei einem Vortrag
Verschiedene Menschen bei einem Vortrag

"Selbstbestimmt Leben mit dem Persönlichen Budget"

Zu diesem Vortag laden das KSL und die EUTB für den Kreis Minden-Lübbecke am 19.11.2019 um 17.30 Uhr ein. Die Veranstaltung findet im E-Werk in Minden statt. Der Raum ist  barrierefrei.

Assistent hält das Telefon für eine Frau mit Behinderung
Assistent hält das Telefon für eine Frau mit Behinderung

"Persönliches Budget und Arbeitgebermodell"

Am 16. November gibt es im Café3b zum wiederholten Mal ein Tagesseminar zum Thema: "Persönliches Budget und Arbeitgebermodell". Referentin Daniela Herrmann führt in das Thema ein und gibt praktische Hinweise zur Umsetzung.

Assistenznehmer in der Kneipe
Assistenznehmer in der Kneipe

1. offener Stammtisch für Assistenznehmer*innen in OWL

Das KSL Detmold lädt zum ersten offenen Stammtisch für Assistenznehmer*innen in Ostwestfalen-Lippe ein.

Der Austausch findet am 8. November 2019 in der Neuen Schmiede in Bielefeld statt.

Broschüren in Leichter Sprache
Broschüren in Leichter Sprache

Broschüre zum Persönlichen Budget - jetzt auch in Leichter Sprache

KSLkonkret #1 - Die Broschüre zum Persönlichen Budget ist jetzt auch in Leichter Sprache verfügbar.

Hier zum kostenlosen Download.

Gedruckte Exemplare erhalten Sie direkt bei uns oder von unserer Koordinierungsstelle in Gelsenkirchen (www.KSL-NRW.de

Drei Menschen stehen Arm in Arm auf einer Wiese im Sonnenuntergang
Drei Menschen stehen Arm in Arm auf einer Wiese im Sonnenuntergang

Das Projekt "Lebenslust" stellt sich vor

Am 21. Oktober 2019 stellt sich das Projekt "Lebenslust" - eine Beratungsstelle für Fragen rund um die Themen Freundschaft, Partnerschaft, Liebe und Sexualität - im Café3b vor.

Ulrike Häcker hält ihren Vortrag
Ulrike Häcker hält ihren Vortrag

Bundesteilhabegesetz - Änderungen zum 1.1.2020

Eingeladen waren gesetzliche Betreuer*innen und Betreuer, um vor allem über die anstehenden Aufgaben zu informieren, die sich ihnen im Zusammenhang mit der Trennung der existenzsichernden Leistungen von den Fachleistungen stellen. Neben Frau Häcker vom KSL, informierten auch Mitarbeiterinnen des Sozialamts des Kreises Höxter über die zu stellenden Grundsicherungsanträge und Herr Daniel von der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung bot seine Unterstützung in der Beratungsstelle an.

Gruppenbild der Mitveranstalter
Gruppenbild der Mitveranstalter

Film "Die Kinder der Utopie" und Diskussionsrunde zu schulischer Inklusion

Logo Persönliches Budget-Mehr als Geld
Logo Persönliches Budget-Mehr als Geld

Fachvortrag zum Persönlichen Budget

Reichstagsgebäude in Berlin
Reichstagsgebäude in Berlin

Stellungnahme zum Referentenentwurf des Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetzes – RISG

Stellungnahme zu den Änderungen der §§ 37 und 37c SGB V. des Referentenentwurfs eines Gesetzes zur Stärkung von Rehabilitation und intensivpflegerischer Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetz – RISG)