Jetzt online am 28.11. und am 5.12.2020 von 9:30 -12:30 Uhr

Aufgrund der aktuellen Corona Situation haben wir uns dazu entschlossen dieses Seminar auf jeden Fall online durchzuführen.

Dafür haben wir spezielle Konzepte entwickelt und erprobt. So haben wir festgestellt, dass ein empathischer Austausch sehr wohl virtuell möglich ist. Wir gestalten unsere Workshops erfrischend und lebendig, kreative Methoden finden Raum, so dass sie auch online ihre Wirkung entfalten.

Uns bedeutet es viel, dass viele Menschen hier einen Raum finden, in dem sie sich austauschen und gegenseitig unterstützen können. Dafür braucht es eine bunte Mischung aus Input, Reflexion, Austausch, Entspannung und Humor.

Diese Form lässt Entwicklung und Gemeinschaft zu.

Es gibt Ereignisse im Leben, auf die wir zunächst keinen Einfluss haben: Umstände, die uns verzweifeln lassen, ein Zustand, der häufig lähmend wirkt. Anhand unterschiedlicher, auch kreativer Methoden, gehen wir gemeinsam auf Spurensuche, wie es uns persönlich gut gelingen kann, mit den Folgen dieser krisenhaften Situationen umzugehen. Entdecken Sie neue Möglichkeiten und innere Kräfte.

Denn wir sind nicht machtlos. Unsere Macht liegt in unserem Geist, unserer Haltung und in unserer Seele - in der Entscheidung, wie wir reagieren wollen. Dabei hilft es, uns unsere Stärken bewusst zu machen. Wie haben wir es bisher geschafft, schwierige Situationen zu bewältigen? Welche Talente schlummern in uns? Was hilft uns, kraftvoll in der Welt zu sein?

Wir schauen auch auf die Frage, wie man sich in schwierigen Situationen behaupten kann. Was hilft, eigene Grenzen wahrzunehmen und zu schützen?

Nur wer seine Grenzen kennt, kann diese nach außen schützen. Grenzen sind notwendig für ein Miteinander und erleichtern unser Leben, gerade auch für uns Menschen mit Behinderung/chronischer Erkrankung.

Wir laden Sie ein auf eine Reise zu Ihren Stärken. Gestalten Sie Ihre persönliche Zukunft freudvoll. Entdecken Sie die Magie des Neuanfangs!

Vor dem Workshop erhalten Sie einen Brief/Päckchen mit Arbeitsmaterialien und Überraschungen zur Einstimmung.

Der Workshop findet statt am Samstag, 28.11.2020 und am 5.12.2020
Zeit: 9:30 – 12:30 Uhr

Bitte melden Sie sich bis zum 1. November an und geben Sie Bescheid, wenn Sie einen persönlichen Bedarf haben.

Bei den technischen Fragen stehen wir Ihnen im Vorfeld gern zur Seite. z. B. bieten wir an, mit den Teilnehmer*innen in Absprache eine kurze technische Probe durchzuführen, damit am Tag der Veranstaltung ein stressfreier Einstieg möglich ist.

Lust bekommen? Wir freuen wir uns auf Sie!

Referentinnen:

Martina Bünger, Diplom Sozialwissenschaftlerin, Systemischer Coach, WenDo Trainerin, Empowermenttrainerin
Ellen Romberg-Hoffmann, Diplom-Sozialarbeiterin, systemische Beraterin DGSF, Referentin f. Gewaltprävention

  • .

Veranstalter

KSL Köln