„Gemeinsam gegen Gewalt - Grenzen überwinden statt überschreiten!" - Teil 3

Der Veranstaltungstermin am 14.12. von 10-14 Uhr (in Präsenz in der Neuen Schmiede in Bielefeld) ist der 3. Teil der Reihe „Gemeinsam gegen Gewalt- Grenzen überwinden statt überschreiten“. Es geht zum Einen um eine Sensibilisierung von Anlaufstellen, die noch gar keinen oder wenig Kontakt zur Lebenswelt von Menschen mit Behinderungen haben, zum Anderen um deren Vernetzung mit den etablierten Stellen in diesem Feld. In insgesamt drei Beiträgen werden im ersten Teil der Veranstaltung, die Lebenswirklichkeiten von Menschen mit Behinderung thematisiert, wie diesen im Rahmen von Beratung zum Gewaltschutz begegnet wird und welche Anforderungen an die Interaktion und Kommunikation dabei auftreten. Im zweiten Teil soll eine Art Speed Dating für die Vernetzung der sich gegenseitig unbekannten Akteure stattfinden.

 

Neue Schmiede, Handwerkerstraße 7, Bielefeld

Veranstalter

KSL Detmold

Kontakt

Anne Wohlfahrt

Anne Wohlfahrt

Soziale Arbeit, B.A.
zuständig für: Kreis Herford
Tel.: 0521-329335-76
Mail: a.wohlfahrt@ksl-owl.de

Ulrike Häcker

Ulrike Häcker

Dipl. Sozialjuristin
zuständig für: Kreis Lippe, Stadt Bielefeld, Sozialrecht
Tel.: 0521-329335-75
Mail: u.haecker@ksl-owl.de