Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Taubblinde, Angehörige und Aktive in der Taubblindenarbeit!

Wie bereits angekündigt, findet am 20. April 2018 die Fachtagung „Taubblind AKTIV“ statt. (https://ksl-msi-nrw.de/de/node/599/das-ksl-msi-nrw-kooperiert-bei-diese…) Das KSL-MSi-NRW beteiligt sich auf dieser Veranstaltung und vermittelt den Besuchern an den Informationsständen der Veranstaltung Informationen über unser Zentrum und seine Aufgaben. Im Rahmen des Sensibilisierungsprogramms „SensiPro“ unterstützt das KSL-MSi-NRW bei einem Blindenparcours. Interessierte Besucher erhalten durch das Aufsetzen eines Kopfhörers und einer Simulationsbrille einen kleinen Einblick in die Taubblindheit.

Am diesem Tag haben Sie die Möglichkeit, die Selbsthilfegruppen, ihre Akteure, die Ideen und Aktivitäten kennenzulernen. Ein Film ergänzt die Darstellung der Selbsthilfegruppen. Die unterschiedlichen Gruppen stellen sich und ihre Angebote vor. Lassen Sie sich beeindrucken von dem, was taubblinde und hörsehbehinderte Menschen Ihnen zeigen!        

Im gemeinsamen Gespräch mit Vertreterinnen aus der Landesregierung NRW, aus Parteien, Krankenkassen, Behindertenhilfe sowie Behindertenselbsthilfe wird diskutiert, welche Unterstützung für eine lebendige Selbsthilfe und gesellschaftliche Teilhabe weiterhin erforderlich ist und wie man sie organisieren kann.

Die Deutsche Gesellschaft für Taubblindheit dankt der AOK Rheinland/Hamburg und der AOK NordWest an dieser Stelle sehr herzlich. Sie haben dieses mehrjährige Projekt gefördert und einem Anschlussprojekt für weitere 3 Jahre bis 2020 zugestimmt.

Im Namen aller taubblinden Selbsthilfegruppen, dem Kompetenzzentrum für Menschen mit Sinnesbehinderung NRW und weiteren Kooperationspartner*innen, freuen wir uns, Sie auf der Veranstaltung als Gast begrüßen zu dürfen. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches und eindrucksvolles Programm! 

Die Veranstaltung am 20. April 2018 findet im Haus der Technik in Essen statt (gegenüber vom Hauptbahnhof).

Beginn ist 11:00 Uhr, das Ende gegen 16:00 Uhr. Einlass ab 10:00 Uhr.  

Das genaue Programm mit Wegbeschreibung und Anmeldung finden Sie im Anhang (PDF für alle Sehenden und Sehbehinderten, DOC für Braillezeilenleser).

Die Veranstaltung ist barrierefrei. Gebärdensprachdolmetscher*innen und Schriftdolmetscher*innen sind vor Ort.

Weitere aktuelle Informationen, Termine und zu Aktivitäten der DGfT finden Sie auf unserer Internetseite (www.gesellschaft-taubblindheit.de).

Gerne nehmen wir Sie auch in unseren Verteiler auf und informieren Sie über aktuelle Neuigkeiten. Diese Einladung darf gerne an andere Interessierte weitergeleitet werden.

Deutsche Gesellschaft für Taubblindheit gGmbH

Telefon       +49 (0)201 266770-47

Fax            +49 (0)201 266770-57

Mobil          +49 (0)1520 1647081

E-Mail        h.bruns@gesellschaft-taubblindheit.de

Internet      www.gesellschaft-taubblindheit.de

Hollestraße 1

Lormhand

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Taubblindheit

Downloads

Einladung AOK Fachtagung April 2018