Fachtagung an der Technischen Universität Dortmund
FB 13 – Frauenforschung in Rehabilitation und Pädagogik bei Behinderung und AKTIF-Projekt

Freitag, 13.04.2017, 10:30 – 16:00 Uhr

10:30 – 11:00    Begrüßung und Einführung 

11:00 – 11:30    Einführungsvortrag: Identitäts- und Rollenkonflikte beeinträchtigter Männer in der heutigen Zeit
 Dr. Karsten Exner, Fakultät für Erziehungswissenschaft, AG 4: Schulent-wicklung und Schulforschung, Universität Bielefeld

11:30 – 12:00    Männlichkeitskonstruktionen, Intersektionalität, Behinderung
 Dr. Michael Zach (angefragt)

12:00 – 12:30    Michael Akers' Drama Morgan. Männlichkeit(en) & Behinderung im Film
 Dr.in Petra Anders, wiss. Mitarbeiterin bei AKTIF – Akademiker*innen mit Behinderung in die Teilhabe- und Inklusionsforschung, TU Dortmund

12:30 – 14:00    Mittagspause

14:00 – 14:30    Selbstbehauptung für Jungen und Männer mit kognitiven Beeinträchtigungen
 Manuel Will, AG Freizeit e.V., Marburg

14:30 – 14:45     Input zur Diskussion
 Vertr.-Prof.in Dr. Monika Schröttle, Fachgebiet Frauenforschung in Rehabilitation und Pädagogik bei Behinderung, FB 13, TU Dortmund

14:45 – 15:45    Podiumsdiskussion mit allen Referierenden

16:00                 ENDE

 

Tagungsorganisation (Anmeldung und Anfragen):

Felix Gödeke / Monika Schröttle
Technische Universität Dortmund
Emil-Figge-Str. 50
44227 Dortmund
E-Mail: felix.goedeke@tu-dortmund.de 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Assistenzbedarfe sind möglichst umgehend und bis spätestens 26. März 2018 anzumelden.
Wir bitten um Anmeldung für die Tagung bis 07. April 2018.

 

Veranstaltungsort

Technische Universität Dortmund
Räume und Anfahrtsbeschreibung werden nach Anmeldung bekannt gegeben

Das Bild zeigt das Logo der TU Dortmund.

Veranstalter

TU Dortmund