Am 10. April hat das zweite Treffen der ostwestfälischen Behindertenbeiräte in Bielefeld stattgefunden. Zu Gast war die Landesbehindertenbeauftragte Claudia Middendorf, die über Aufgaben und Ziele in ihrem Amt berichtete und sich viel Zeit nahm, um mit den 16 Beiratsvertreter*innen und den Mitarbeiter*innen des Kompetenzzentrums über die verschiedensten Problemlagen von Menschen mit Behinderung zu diskutieren. Hierbei wurde fast kein Thema ausgelassen: Gesundheitsversorgung, Politische Partizipationsmöglichkeiten, schulische Inklusion, die "ergänzende, unabhängige Teilhabeberatung (EuTB)" sowie Arbeit und Beschäftigung. Nach dreistündigem, konstruktiven und engagierten Austausch endete ein für alle Beteiligten informativer Abend, der in nicht allzu ferner Zukunft unbedingt wiederholt werden sollte.

Gruppenfoto mit den Teilnehmenden des 2. Treffens der Behindertenbeiräte OWL
Gruppenfoto mit den Teilnehmenden des 2. Treffens der Behindertenbeiräte OWL