Jobcoach für Menschen mit Behinderung im europäischen Vergleich

Der Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, Ullrich Sierau wird den Kongress eröffnen.

In Fachvorträgen, Workshops und Diskussionsrunden werden Expertisen vorgestellt und Erfahrungen ausgetauscht, wie Menschen mit Behinderung in Arbeit gebracht werden können und welche Rolle Jobcoaching dabei spielen kann.

Internationale Partner aus Frankreich, den Niederlanden, Irland, Polen und Deutschland berichten dabei von ihren Erfahrungen und präsentieren die Ergebnisse aus dem europäischen Erasmusprojekt zur Qualifizierung des „Job Coach für Menschen mit Behinderung“.

Nähere Informationen unter

http://www.jobcoach-mb.de/

44137 Dortmund, Silberstraße 21 (Lensing-Carrée Conference Center)

Szenebild Konferenz

Veranstalter

Grone Bildungszentren NRW gGmbH