Am 16.06.2018 findet um 17 Uhr im InSide Café, Am Rinkenpfuhl 46, eine Lesung mit Nujeen Mustafa statt.

Nujeen Mustafa ist eine junge Frau, die im Rollstuhl von Syrien nach Deutschland geflüchtet ist und darüber ein Buch geschrieben hat. Dadurch wurde sie international bekannt und hat u. a. die Belange von Geflüchteten mit Behinderung auch schon bei der EU-Kommission in Brüssel vertreten. In der Lesung berichtet sie von ihren persönlichen Erfahrungen und liest aus dem Buch „Nujeen – Flucht in die Freiheit. Im Rollstuhl von Aleppo nach Deutschland“ vor.

Die Veranstaltung wird durchgeführt vom Netzwerk Flüchtlinge mit Behinderung in Köln der Diakonie Michaelshoven. Der Eintritt ist kostenfrei und der Veranstultungsort barrierefrei.

Logo Diakonie Michaelshoven

Veranstalter

Diakonie Michaelshoven