FACHTAG AN DER FACHHOCHSCHULE DORTMUND

Wirkung(en) in der Eingliederungshilfe sichtbar machen
Eine multiperspektivische Betrachtung

20. September 2018, 9.30 Uhr
Emil-Figge-Straße 44, 44227 Dortmund

Das Anfang 2017 verabschiedete Bundesteilhabegesetz (BTHG) mit seinen zahlreichen Bezügen zum Thema der Wirksamkeit hat die Diskussion zur Effektivität sozialer  ienstleistungen in der Fachöffentlichkeit neu in Gang gebracht. So wird der Nachweis der Wirksamkeit im BTHG an zentraler Stelle eingefordert.

Auch wenn sich die Akteur*innen im Feld der Eingliederungshilfe einig sind, dass eine Auseinandersetzung mit „Gelingensbedingungen“ der im SGB IX aufgeführten  eistungen unbedingt notwendig erscheint, weichen die Einschätzungen bezüglich des Einsatzes bestimmter Messinstrumente und Verfahren stark voneinander ab. Dieses Spannungsfeld alleine mit den in der Struktur des sozialrechtlichen Dreiecks angelegten Interessenkonflikten zwischen Leistungsträger, Leistungserbringer und Leistungsempfänger zu begründen, verkürzt die Reichweite der Diskussion auf einen interessengeleiteten Begründungszusammenhang und wird der Komplexität der wissenschaftlichen Auseinandersetzung nicht gerecht.

Diesem multiperspektivischen Diskurs wollen wir uns am 20.09.2018 mit zahlreichen Akteur*innen aus Wissenschaft und Praxis stellen. Ebenso werden die Ergebnisse eines Lehrforschungsprojektes zur Zufriedenheit von Menschen mit Behinderungen in Werkstätten vorgestellt.

Logo FH Dortmund

Veranstalter

FH Dortmund

Downloads

Flyer mit Programm & Anmeldung